: kunst-kultur-theater:

Fotografie   Handel   Literatur   Malerei   Theater   Diverse

Theater, das Wort kommt wie so viele andere auch, aus dem Griechischen und das hat auch den Grund, dass im antiken Griechenland erstmals die Kunstform Theater gepflegt wurde. Kunst - Sommerarena BadenAristoteles hatte, wie bei vielen anderen Dingen, auch bei den Anfängen der Theaterwissenschaft seine Finger im Spiel. Aischylos, Aristophanes und Sophokles sind ein paar der bekanntesten Namen aus dieser Zeit (300-400 v.Chr.).

Ein paar Jahre später war ein gewisser William Shakespeare der grosse Theatemacher, noch ein bissl später taten sich Leute wie Goethe, Schiller und Grillparzer hervor. In neuerer Zeit fällt mir da noch Berthold Brecht ein.

Während ursprünglich im antiken Griechenland erst nur die gesprochene Tragödie aufgeführt wurde, haben sich später die drei Grundformen Sprechtheater, Musiktheater und Ballett herausgebildet. Das Sprechtheater bietet die drei Formen Drama, Tragödie und Komödie. Das Musiktheater hat im wesentlichen die formen Oper, Operette und die moderne Sonderform des Musicals.

Während es früher kaum Alternativen zu einem Theaterbesuch gab, wenn man gepflegte Unterhaltung suchte, steht das Theater heute in heftiger Konkurrenz zu den modernen Medien, wie Kino und Fernsehen. Und trotzdem gibt es noch Theater.

  Walking Act und Pantomime Shows
Ob als lebende Barockstatue oder futuristischer Roboter, Pablo Zibes befindet sich immer im Mittelpunkt des Geschehens. Der in Buenos Aires geborene Pantomime verwandelt Stillstand und Bewegung spielerisch in eine unterhaltsame Show, die mit ihrem eigenen Stil die Zuschauer begeistert.


Bianca Borghesi - Mein Portfolio
Das Leben ist Tanz! Künstlerischer Werdegang von Bianca Borghesi. Professionelle Tanzausbildung im Studio an der Wien...tolle Fotogalerie

URL eintragen

Home | KontaktDisclaimer | Sitemap | Url anmelden